Trinks Trinks

Aktuelles

Rasante Entwicklung

… damit ist ausnahmsweise nicht die Entwicklung unseres Weinguts in Geisenheim gemeint, sondern die Rebenentwicklung in 2022! Bei solch rasantem Wachstum mussten wir Prioritäten setzen – und dem Wachstum in den Weinbergen fiel unter Anderem das Verfassen des Beitrags auf der Homepage zum Opfer 😉

Das rasante Wachstum in unseren Weinbergen im Frühjahr und Frühsommer 2022 ist vor allem den für diese Jahreszeit außergewöhnlich hohen Temperaturen geschuldet. Um eine homogene Entwicklung der Reben zu gewährleisten und eine gleichmäßige Laubwandstruktur zu schaffen, ist da termingerechte Handarbeit das Wichtigste. Insofern waren wir nach den Schlemmerwochen mit dem gesamten Team voll beschäftigt mit Ausbrechen, Heften, Klammern etc. Der erste Laubschnitt, der nun ansteht, verschafft da nun wieder etwas „Luft“ und wir können durchschnaufen – und Blogbeiträge verfassen! Besonders glücklich sind wir über den optimalen Gesundheitszustand unserer Reben. Insofern sind wir sehr zuversichtlich, was den Jahrgang 2022 angeht!

Eure Johanna & Matthias

26. Juni 2022
Frühere Beiträge >

Unser Weingut im historischen Ensemble

Wir: das sind Johanna Döring und Matthias Friedel, zwei Quereinsteiger-Oenologen mit internationaler Arbeitserfahrung, die gegenwärtig am Institut für Weinbau der Hochschule Geisenheim in Forschung und Lehre (Schwerpunkt ökologischer Weinbau) arbeiten.

Im Jahr 2009 haben wir einen abbruchreifen Hof inmitten von Geisenheim erworben und renoviert. Im Besitz der Verkäuferfamilie befanden sich auch einige Weinbergslagen, die seit mehr als 100 Jahren im Familienbesitz waren und aus denen bis in die 1970er Jahre auf dem Hof Wein hergestellt wurde. Diese Weinberge haben wir im Jahr 2013 übernommen und im Jahr 2014 unseren ersten Jahrgang in diesem wieder zusammen geführten historischen Ensemble produziert. Gegenwärtig bewirtschaften wir 1,2 ha, aufgeteilt auf mehrere Parzellen in der Gemarkung Geisenheim.

Wir arbeiten ökologisch

Alle unsere Flächen werden nach ökologischen Standards bewirtschaftet (DE-ÖKO-039) und der Maschineneinsatz bleibt auf ein Mindestmaß begrenzt. Besonderes Augenmerk bei der Bewirtschaftung liegt auf dem Verzicht auf Herbizide, dem Bodenschutz, der Förderung der Biodiversität im Weinberg, der sorgfältigen Handarbeit und einer dem jahreszeitlichen Rhythmus angepassten Bewirtschaftung. Die Lese erfolgt ausschließlich von Hand und selektiv.

Im Weingut werden die Trauben schonend gepresst und in einem mittelalterlichen Gewölbekeller vinifiziert. Der Ausbau unserer Weine ist gekennzeichnet von einer langsamen Vergärung mit weinbergseigenen Hefen (Spontangärung), kontrollierter Sauerstoffzufuhr, einem langen Hefekontakt und der dem jahreszeitlichen Wandel unterworfenen Temperaturentwicklung im Weinkeller.

Unsere Weine werden frühestens im auf die Lese folgenden Sommer abgefüllt und erhalten vor dem Verkauf weitere 1-2 Monate Flaschenreife. Dieses langsame Arbeiten ermöglicht eine natürliche Reifung und Stabilisierung der Weine, wodurch wir Schönungen auf ein Mindestmaß reduzierten oder ganz entfallen lassen können. Durch dieses konsequente handwerkliche Arbeiten entstehen authentische und aussagekräftige Weine.

Unsere Weingärten

Die drei Weingärten des Weinguts Trinks-Trinks befinden sich in der Gemarkung Geisenheim und sind mit 25-40 Jahre alten Riesling-Reben bestockt. Der vorherrschende Boden in den Gewannen In allen Ehren und Steingrub ist der Lößlehm, ein optimaler Weinbergsboden mit ausgeglichenem Wasserhaushalt. Die Steingrub ist skeletthaltiger und trocknet auch aufgrund ihrer exponierten Lage schnell ab. In allen Ehren hat einen tiefgründigen, sandigen Lehmboden, der auch in trockenen Jahren ausreichend Wasser hält. Im Schorchen, eine warme, ost-west gezeilte Parzelle, zeichnet sich zusätzlich durch eine Beimengung an kalkhaltigem Löß aus. Dieser Weingarten blieb von der Flurbereinigung unberührt.

Unsere Weine

All unsere Weine und Sekte vinifizieren wir aus eigens produzierten Trauben. Die Weine unserer verschiedenen Parzellen werden jedes Jahr getrennt ausgebaut und die Charakteristika der Weinberge und ihrer Trauben durch die Vinifizierung herausgearbeitet. Diese Vorgehensweise bringt es mit sich, dass jedes Jahr individuelle Weine entstehen, die nie identisch sein können, sondern immer spezifische Ausdrucksform des bestimmten Jahres und des bestimmten Weinbergs sind.

Sie möchten mehr wissen oder bestellen?
Schreiben Sie uns:

    Name

    E-Mail-Adresse

    Betreff

    Ihre Nachricht

    Kontakt

    Trinks Trinks Weingut

    Weingut Trinks-Trinks! GbR
    Inhaber: Johanna Döring und Matthias Friedel
    Bischof-Blum-Platz 4
    65366 Geisenheim

    weingut@trinks-trinks.de
    +49 6722 406097

    Termine nach Vereinbarung

    USt-IdNr.: DE296494967
    → Hinweise zum Datenschutz

    Gestaltung und Entwicklung: Peter Scheerer
    Fotos: Oliver Rüther, Peter Scheerer

    Der Inhalt dieser Seiten ist selbstverständlich urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte bleiben vorbehalten. Wir erlauben die Übernahme von Texten, Bildern, Grafiken und Downloads in Datenbestände, die ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt sind. Die Übernahme und Nutzung der Daten zu anderen Zwecken bedarf der schriftlichen Zustimmung von uns. Sie können uns diesbezüglich gerne kontaktieren.